Zurück zur Tolkien-Seite

Klett-Cotta plant große Luxus-Ausgabe für 2003

Klett-Cotta plant für den Oktober 2003 etwas Besonderes: eine »Prachtausgabe« des »Herrn der Ringe«. die an mittelalterliche Codices erinnern soll und ganz in pergamentartiges Leder gebunden sein wird. Verziert mit Goldprägungen und besonderen Illustrationen von Alexandra Remmes, sollen die 1111 von der Illustratorin handsignierten Exemplare der streng limitierten Auflage pro Stück rund 750 Euro kosten. Schade nur, dass es sich um die neue Übersetzung von Wolfgang Krege handelt ...